Segeltörn Korfu vom 25.5. bis 01.06.2019

In diesem Jahr haben wir einen Segeltörn im Ionischen Meer durchgeführt. Geplant war mit sieben Personen. Leider hatte Winfried gesundheitliche Probleme, so dass er leider kurzfristig absagen musste. Brigitte wollte Winfried nicht alleine lassen und hat dann ebenfalls abgesagt. So traten nur Traudel, Manfred, Roland, Jürgen und Klaus die Reise an. Wir wurden bereits um 1:30 Uhr abgeholt und zum Flughafen Frankfurt gefahren. Von da ging nach Korfu, wo wir um 8:05 (Ortszeit) landeten. Mit zwei Taxis wurden wir zügig zu unserem Stützpunkt Gouvia Marina gebracht. Nach einem englischen Frühstück haben wir uns bei unserem Vercharterer angemeldet und einen Übergabetermin unseres Segelbootes vereinbart. Die Übergabe erfolgte ohne Probleme und war schon nach kurzer Einweisung vorbei. Nachdem wir uns mit Essen, Getränke usw. ausgestattet hatten, fuhren wir mit dem Bus nach Kerkyra (Korfu Stadt). Die sehenswerte Altstadt wurde besichtigt und zum Abschluss gab es ein gemeinsames Abendessen in einem Lokal.

Am nächsten Morgen sind wir dann Richtung Bucht Lakka auf der Insel Paxos gestartet. Leider herrschte an diesem Tag totale Windstille, sodass wir nur mit Motor fahren konnten. Die Bucht Lakka haben so gegen 18:00 Uhr erreicht und war bereits mit vielen Seglern gut belegt. Nach einem Versuch zu Ankern, haben wir beschlossen die Bucht wieder zu verlassen und nach Gaios weiter zu fahren. In Gaios machten wir so gegen 19:00 Uhr fest. Im Nachhinein war unser Entschluss nicht in der Bucht Lakka zu ankern richtig, denn in der Nacht hatte der Wind extrem zugenommen und es wäre eine unruhige Nacht geworden.

Unser nächstes Ziel war Sivota auf dem Festland. Bei der Überfahrt haben wir starken Seegang (3m hohe Wellen). Haben aber unser Ziel nach 3 Stunden wohlbehalten erreicht. In Sivota konnten wir unser Boot an Mooring-Leinen festmachen. Nach einem guten Essen im Örtchen Sivota ging unser Tag zu Ende.

Bei einem herrlichen Wind ging es den nächsten Tag nach Petriti (Insel Korfu). Hier mussten wir vor dem Hafen ankern. Manfred wollte die Gelegenheit nutzen, um zu schwimmen. Aber nach einem kurzen Versuch hat er wegen des kalten Wassers das Schwimmen schnell wieder abgebrochen.

Mit dem Gummiboot sind zu unserem Restaurant gefahren und haben dort wieder ein gutes Essen zu uns genommen.

Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen sich die Segler zu ihrem Stammtisch um 19:30 Uhr im PSV Vereinsheim, Harthäuserweg 40, 67433 Neustadt. Das Segelgelände ist der der Otterstädter Altrhein.

Ihre Nachricht an die Abteilung Segeln